Gemeinde St. Johannes Bottrop-Boy

C.HruschkaLiebe Gemeinde,

ich melde mich von der Homepage unserer Gemeinde, das ist momentan eine gute Möglichkeit, Kontakt zu halten. (Nach wie vor bin ich natürlich auch telefonisch unter der Nummer 41458 zu erreichen, und rufe im Falle der Einschaltung des Anrufbeantworters zurück.)
Der erste eucharistielose Sonntag liegt hinter uns und es wird so bald nicht der letzte sein.
Richten wir uns ein auf eine längere Zeit des Verzichtes auch auf das, was uns als Christen kostbar ist. Danken wir, dass wir immer noch die Möglichkeit haben, an die frische Luft zu gehen, wenn auch nicht in großen Gruppen.
Diese Zeit ist eine harte Prüfung für alte alleinstehende Menschen, die ihr Alleinsein in diesen Tagen noch stärker spüren, für die Alten in den Seniorenheimen, die noch nicht einmal von ihren Angehörigen Besuch empfangen dürfen, für die Familien mit kleinen und größeren Kindern, die an das Haus gebunden sind, als Schulkinder weiterhin digitalen Unterricht haben und den Kontakt zu ihren Spielkameraden vermissen. Wer aber immer noch Zweifel haben sollte an der Notwendigkeit der Maßnahmen der politisch Verantwortlichen, dem empfehle ich den Blick auf Italien und Spanien (Internetportale der Zeitungen).
Da wird man doch ganz kleinlaut und kann nur hoffen und beten, dass solche Verhältnisse nicht auch bei uns drohen.
Wir sind verstärkt auf die häusliche Präsenz zurückgeworfen.
Das stellt uns als Christen, die vom öffentlichen Gottesdienst leben, vor enorme Herausforderungen. Das Wort „Hauskirche“ gewinnt einen neuen Klang.
Es gibt inzwischen viele Möglichkeiten, den Livestream einer Hl. Messe mitzuverfolgen. Auf katholisch.de sind etliche aufgelistet, auf der Internetseite der Nachbarpfarrei St. Cyriakus gibt es unter „Gottesdienste“ auch eine brauchbare Liste zu Fernsehgottesdiensten.
Das Bistum Essen (www.bistum-essen.de) veröffentlicht jetzt wöchentlich für die Sonntage Gottesdienstvorschläge mit Texten für die häusliche Feier. All dies kann man herunterladen.
Ich persönlich empfehle auch die Homepage des Bistums Passau und die anregenden Videobeiträge von Bischof Stefan Oster.

Wir planen für St. Johannes und die Pfarrei zumindest einen Livestream von der Osternacht.
Es ist eine technische Herausforderung, aber wir haben Experten, die, da bin ich zuversichtlich, das meistern werden.
Eine große Bitte: die Jüngeren sind mit all den Möglichkeiten heutiger Kommunikation vertraut.
Helfen sie den Älteren beim Auffinden der Gottesdienstübertragungen.
Manch einer hat auch im Alter noch die Vorzüge eines Smartphones, eines Tablets entdeckt und ist dankbar über die Möglichkeiten, die es bietet, Kontakte zu pflegen.
(Das schreibt einer, der auch spät erst dahinter gekommen ist...)
Schauen Sie ruhig ab und wann auf diese Homepage, die der Pfarrei, des Bistums etc., dann bleiben wir auf einem Stand der Information.
Und – der Gruß dieser Tage! - bleiben Sie gesund!
Gottes Segen

Ihr/Euer Pastor
Clemens Hruschka

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Gruß an die Gemeinde in Zeiten von Corona.pdf)Gruß an die Gemeinde[ ]38 KB

Zeiten: St. Johannes

Regelmäßige Messzeiten:

Die regelmäßigen Messzeiten, Veranstaltungsankündigungen und Termine zu Festen der gesamten Gemeinde finden Sie in den Gemeindenachrichten.

Familienmesse

Die nächste Familienmesse findet statt:

Kirchencafé

In der Kirche St. Franziskus findet statt: